Zweige mit Schnee
Im Bandweberhaus des Freilichtmuseums gefertigte Bänder

Die Gebäude im LVR-Freilichtmuseum Lindlar


Erkunden Sie die Vergangenheit des Bergischen Landes in mehreren historischen Etappen.


Die historischen Gebäude haben wir innerhalb verschiedener Baugruppen angeordnet. Diese Baugruppen repräsentieren eine bestimmte Zeitspanne, den sogenannten Zeitschnitt.
Auf diese Weise wird in den einzelnen Baugruppen die Zeit von 1800 bis zu den 1960er Jahren wieder lebendig.

Hof Peters mit angrenzenden Gebäuden und Pferden

Weiler Steinscheid - Zeitschnitt um 1960

Die Besiedlung Steinscheids begann bereits um 1200. Der Weiler erfuhr viele gravierende Veränderungen. Hof Peters und Haus Helpenstein konnten an Ort und Stelle erhalten werden. Hier finden Sie ebenfalls die Schmiede mit angrenzender Stellmacherei.

Zur Baugruppe Weiler Steinscheid
Ein Blick über den gepflügten Acker auf die Baugruppe Oberlingenbach mit der historischen Gaststätte Römer und der Scheune Denklingen

Oberlingenbach - Zeitschnitt um 1910

Als Folge der Industrialisierung siedelten sich Handwerke und Gewerbe im Bergischen an. Neben der ertragsarmen Landwirtschaft fanden die Menschen nun neue Arbeits- und Erwerbsmöglichkeiten. Bandweberhaus, Sägegatter, Gaststätte Römer und weitere Gebäude zeugen von dieser Entwicklung.

Zur Baugruppe Oberlingenbach
Eine Schwarz-weiß-Aufnahme zeigt die Barbara-Kapelle in Rösrath-Hellenthal

Oberberg - Zeitschnitt um 1850-1900 - noch im Aufbau!

Diese neue Baugruppe am Nordhang des Mühlenbergs stellt das Aufblühen gewerblicher Unternehmungen auf dem Land dar. Auch der damit einhergehende Wandel des Alltags und des religiösen Lebens sollen unseren Besucherinnen und Besuchern anschaulich dargestellt werden.

Zur Baugruppe Oberberg
Gut Dahl im LVR-Freilichtmuseum Lindlar. Noch steht ein Bauzaun um das Gebäude. Im Inneren laufen die Wiederaufbauarbeiten auf Hochtouren.

Gut Dahl aus Wülfrath - Zeitschnitt um 1870

Die stattliche Hofanlage Gut Dahl aus dem 18. Jahrhundert stammt aus dem niederbergischen Wülfrath. Dort standen die Höfe alleine inmitten der zugehörigen Ländereien, ohne direkte Nachbarschaft zu anderen Höfen oder Ortschaften. Um diese räumliche Distanz hervorzuheben, ist Gut Dahl keiner Baugruppe zugeordnet.

Weiter zu Gut Dahl
Die Baugruppe Hof zum Eigen mit den zentralen Gebäuden: Wohnstallhaus aus Windeck-Hoppengarten, Zehntscheune aus Rösrath-Großeigen und dem Backhaus aus Overath Kepplerburg

Hof zum Eigen - Zeitschnitt um 1800

Die älteste Baugruppe im LVR-Freilichtmuseum Lindlar dokumentiert das Leben im Bergischen Land um 1800. Die fünf Gebäude dieser großen Hofanlage stammen aus unterschiedlichen Orten und hatten verschiedene Funktionen: Wohnstallhaus, Zehntscheune, Backhaus, Speicher und Scheune.

Weiter zur Baugruppe Hof zum Eigen