Zweige mit Schnee
Im Bandweberhaus des Freilichtmuseums gefertigte Bänder

Barrierefreiheit


Die Museumsherberge im Gut Dahl - komplett barrierefrei!

Wir möchten, dass sich alle Gäste in unserer "Museumsherberge im Gut Dahl" wohl fühlen.
Daher ist das Gebäude barrierefrei konzipiert. Mobilitätseingeschränkte Gäste können alle Räume ohne Einschränkung nutzen. Breite Türen, fehlende Treppen und Schwellen und die behindertengerechte Ausstattung ermöglichen einen entspannten Aufenthalt in der Museumsherberge.

Behindertengerechtes Pflegebad

Zur behindertengerechten Ausstattung zählen ein Pflegebad mit einem Duschstuhl, einer Pflegeliege und einem Patientenlifter. Bei Bedarf kann der Patientenlifter auch in den Schlafräumen eingesetzt werden. Ein fahrbarer Toilettenstuhl vervollständigt die Ausstattung.
Einen eigenen Toilettenraum für mobilitätseingeschränkte Gäste finden Sie im Eingangsbereich.

Pflegebetten gehören zur Ausstattung

In den Schlafräumen ist mindestens jeweils ein Pflegebett vorhanden. Auf Rollen gelagert, kann es bequem unter dem Etagenbett hervorgezogen werden.

Mobilitätseingeschränkte Gäste können die Herberge über den Zugang am Nordtor des Museums direkt anfahren. Es müssen keine Treppen überwunden werden.

Haben Sie noch weitere Fragen oder Wünsche? Ihre Ansprechpartnerin Elisabeth Walter hilft Ihnen gerne weiter.

Das behindertengerechte Bad mit Patientenlifter und Pflegeliege

Das behindertengerechte Bad mit Patientenlifter und Pflegeliege

Zimmer mit Etagenbetten und Tisch mit bunten Stühlen.

Ein Schlafraum der Museumsherberge mit Etagenbetten

Ein Pflegebett, das auf Rollen gelagert ist, ist unter einem Etagenbett hervor gezogen

Das Pflegebett kann hervor gezogen werden.



Wir bedanken uns beim Sanitätshaus TEREMED aus Wiehl, das uns die medizinischen Geräte und Hilfsmittel zur Verfügung gestellt hat.