Logo LVR-Freilichtmuseum LindlarLogo LVR

Ehrenamtliche Aktivitäten

Freiwilliges Engagement im LVR-Freilichtmuseum Lindlar

Viele Projekte wären im LVR-Freilichtmuseum Lindlar ohne die Unterstützung von ehrenamtlicher Hilfe nicht ohne Weiteres umsetzbar. So wird an der Erschließung der vierten Baugruppe „Oberberg“ im Museumsgelände bereits intensiv gearbeitet. Das erste Gebäude, eine Rekonstruktion der St. Barbara-Kapelle aus Rösrath Hellenthal, ist bereits fertiggestellt. Die neue Baugruppe, soll über einen Fußweg und eine Feldbahn erreichbar sein. Für die Verbindung mit der Lorenbahn sind rund 400 Meter Schienen verlegt worden

Barbara-Kapelle

Ohne das hervorragende Engagement der ehrenamtlichen Museumsfachleute und des Museumsfördervereins hätte der Aufbau der Kapelle Hellenthal nicht in so kurzer Zeit realisiert werden können. Viele ehrenamtliche Helfer opferten ihre Freizeit um in Zusammenarbeit mit den Museumshandwerkern die Kapelle aufzubauen.

Feldbahn

Die Verlegung der Gleise für die Schmalspurbahn wird von ehrenamtlichen Helfern übernommen, die sich in einer Arbeitsgruppe des Museumsfördervereins organisiert haben. Nach der Einweihung der Feldbahn möchte die Gruppe einen Schaubetrieb mit drei Dieselloks durchführen, der dann bei Museumsveranstaltungen zu sehen sein wird.

Wer noch mithelfen möchte, ist herzlich willkommen.
(Kontakt Freilichtmuseum 02266 9010-0).

Arbeiten an der Feldbahntrasse durch ehrenamtliche Helfer

Arbeiten an der Feldbahntrasse durch ehrenamtliche Helfer

Verlegung der Feldbahngleise durch ehrenamtliche Helfer

Verlegung der Feldbahngleise durch ehrenamtliche Helfer

Einweihung der Barbara-Kapelle Hellenthal

Einweihung der Barbara-Kapelle Hellenthal

Weiterführende Links