Rosenblätter
Blumen bei Der Bauer pflügt das Feld mit einem Pferdegespann um.
Auf Tischen sind viele verschiedene vorgezogen Pflanzen aufgebaut. Besucher schauen sich interessiert um.
Der Bauer pflügt das Feld mit einem Pferdegespann um.
Ein Schmied steht am Amboss vor dem Schmiedefeuer und bearbeitet das heiße Metall mit dem Hammer.
PS & Pedale: Historische Motorräder auf dem Gelände des LVR-Freilichtmuseums Lindlar
Im Bandweberhaus des Freilichtmuseums gefertigte Bänder

Erlebnis Schöpfung

Ausstellung zur Schöpfungsgeschichte in Zusammenarbeit mit dem Erzbistum Köln

Ab März 2015 gibt es im Freilichtmuseum die Ausstellung „Erlebnis Schöpfung“ zu sehen. Wasserfluten teilen, Inseln schaffen, mit einem Vogel über die Welt fliegen – die Ausstellung regt mit vielen Spielmöglichkeiten an, den Sinn der Existenz der Welt zu entdecken. Neben interaktiven Spielen zur biblischen Schöpfungsgeschichte geben QR-Codes Anregungen für den ganz konkreten Umweltschutz.

Die vom Erzbistum Köln konzipierte Ausstellung wurde unter dem Titel „SIEBEN+schöpfung.tage.mensch!“ mit großem Erfolg in der Kölner Kirche St. Michael am Brüsseler Platz gezeigt. Das Freilichtmuseum ergänzte die bestehende Ausstellung um das Thema „Ökologischer Fußabdruck“.

Die Darstellung der Schöpfungsgeschichte als poetische Erzählung verdeutlicht die Einzigartigkeit der Welt, in der wir leben. Sie benötigt Schutz und die Aufmerksamkeit der Menschen. Anhand eingängiger Inszenierungen wird deutlich, dass jeder etwas tun kann, um die Umwelt aktiv zu schützen und so seinen ökologischen Fußabdruck zu verkleinern. Die Ausstellung ist für Kinder ab 3 Jahren geeignet, richtet sich aber generell an alle Altersklassen.

Bildergalerie (zum Vergrößern Bild anklicken)

  • Fünf Kontinente kennenlernen  in der Ausstellung Erlebnis Schöpfung
  • Mit einem Vogel über die Welt fliegen in der Ausstellung Erlebnis Schöpfung
  • Den ökologischen Fußabdruck verkleinern in der Ausstellung Erlebnis Schöpfung
  • Im Handumdrehen die Welt entdecken in der Ausstellung Erlebnis Schöpfung
  • Die Welt im Gleichgewicht halten in der Ausstellung Erlebnis Schöpfung
  • Spaß haben in der Ausstellung Erlebnis Schöpfung
  • Ausruhen am siebten Tag in der Ausstellung Erlebnis Schöpfung