Zweig
Im Bandweberhaus des Freilichtmuseums gefertigte Bänder

Mitmachprogramm: Museum & Natur erleben

Angebote für Gruppen, Schulen und Geburtstage

Machen Sie mit - ein vielfältiges Angebot wartet auf Sie!


Unser Museumspädagogisches Programm „Museum & Natur erleben" bietet Freizeitspaß mit Lerneffekt für alle Altersgruppen. Kindergärten, Schulklassen, Jugendgruppen, Vereine, Betriebe oder private Feiern.

Die Angebote sind buchbar für alle Gruppen ab 5 Jahren und bis zu einer Anzahl von 30 Personen, sofern nicht anders vermerkt.

Geburtstag im LVR-Freilichtmuseum Lindlar

Im Freilichtmuseum können Gruppen bis zu 12 Personen einen Geburtstag der besonderen Art erleben. Alle mit einer „Geburtstagstorte" gekennzeichneten Angebote können für 2 Stunden und einer Gebühr von 90,00 € zuzüglich Material gebucht werden.

Familien-, Freizeit- und Betriebsausflug

Ein Aktionstag im Museum ist eine Reise wert. Probieren Sie es aus! Gerne stellen wir Ihnen ein individuelles Programm zusammen.

Für Menschen mit Behinderung

Selbstverständlich gehen wir auf die Bedürfnisse von Menschen mit körperlichen oder geistigen Behinderungen ein, damit ein Tag im Museum erlebnisreich wird!

Organisatorisches

Treffpunkt bei allen Programmen ist der Museumseingang/Kasse.
Jede Aktion beginnt mit einer kurzen Einführung über das LVR-Freilichtmuseum Lindlar.

Pro Veranstaltung können max. 30 Personen teilnehmen. Dafür sind zwei Begleitpersonen notwendig. Je nach Aktion wird in ein oder zwei Gruppen gearbeitet. Wird die Gruppe geteilt, erarbeitet ein Teil das Thema, während der andere Teil mit dem Museumsspiel das Gelände erkunden kann. Nach der Hälfte der Zeit wird getauscht.

Wünschen Sie eine längere Programmdauer als angegeben, so kostet jede weitere Stunde 25,00 €.

Information und Anmeldung

Kulturinfo Rheinland, Pulheim
Telefon 02234 9921-555
Fax 02234 9921-300
E-Mail
Hier geht es direkt zur Online-Buchung!

Das Faltblatt 'Museum & Natur erleben' ist im Museumsladen erhältlich oder hier zum Download verfügbar.

Downloads



Wir haben unser umfangreiches Mitmachprogramm thematisch unterteilt.

Hier gelangen Sie direkt zu den einzelnen Themenschwerpunkten:

Hände - Werke
Alltag - nicht alltäglich
Der Natur auf der Spur
Museumsaktionen für Kleingruppen



Hände – Werke


Vom Korn zum Brot

  • Das Bäckerhandwerk verspricht spannende Einblicke und schmackhaftes Ergebnis.
  • Gebühr: 115,00 €
  • Material: 1,50 € pro Person
  • Dauer: 3 Stunden


Seilerei

  • Kammgeschirr, Leitholz und Litzen, das Seilerhandwerk ist fesselnd!
  • Gebühr: 115,00 €
  • Material: 1,50 € pro Person
  • Dauer: 3 Stunden
  • März - Oktober


Filzen

  • Bunte Bälle, schöner Schmuck und vieles mehr lässt sich aus Schafswolle fertigen.
  • Gebühr: 115,00 €
  • Material: 1,50 € pro Person
  • Dauer: 3 Stunden


Körbe flechten

  • Für das raffinierte Handwerk braucht man biegsame Weiden, Binsen und etwas Geduld.
  • Gebühr:
  • Gruppen bis max. 20 Personen: 115,00 €, Dauer: 3 Stunden.
  • Gruppen bis max. 30 Personen: 140,00 €, Dauer: 4 Stunden.
  • Material: 4,50 € pro Person


Weben

  • Um Wolle, Blätter und Gräser zu verarbeiten, sind Kreativität und Fingerspitzengefühl gefordert.
  • Gebühr: 115,00 €
  • Material: 1,00 € pro Person,
  • Dauer: 3 Stunden


Lehm- / Fachwerkbau

  • Zimmerleute und Maurer leisten "tragende" Arbeit. An der Fachwerkwand erlernt die Gruppe das Handwerk.
  • Gebühr: 115,00 €
  • Material: 1,00 € pro Person
  • Dauer: 3 Stunden
  • Von März - Oktober


Töpfern

  • Beim Gestalten mit Ton sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.
  • Gebühr: 115,00 € zuzüglich Brenngebühr
  • Material: 1,00 € pro Person
  • Dauer: 3 Stunden


Kreativ und bunt

  • Hier wird nach Lust und Laune mit farbenprächtigen Naturmaterialien gebastelt.
  • Gebühr: 115,00 €
  • Material: 1,50 € pro Person
  • Dauer: 3 Stunden


Natürlich aus Leder

  • Armbänder, Geldbeutel oder kleine Taschen: Aus Leder entstehen praktische Unikate.
  • Gebühr: 115,00 €
  • Material: 3,50 € pro Person
  • Dauer: 3 Stunden

Zum Seitenanfang

Zwei Hände über einem mit Weizenkörnern gefüllten Jutesack. In den Händen liegen ebenfalls Weizenkörner

Vom Korn zum Brot

Verschiedene Lederarbeiten liegen auf einem Tisch. Es sind zum Beispiel Lesezeichen, die mit bunten Bändern verziert sind

Aus Leder lassen sich schöne Dinge herstellen.

Aus Weidenzweigen wird ein Korb geflochten.

Körbeflechten erfordert ein wenig handwerkliches Geschick.




Alltag – nicht alltäglich


Bergische Küche

  • Auf dem Speiseplan stehen leckere Gerichte, die nach historischen Rezepten zubereitet werden.
  • Gebühr: 115,00 €
  • Material: 1,00 € pro Person
  • Dauer: 3 Stunden


Wunder der Mechanik

  • Hier kommen alte Haushaltsgeräte zum Einsatz. Ob Apfelschäler, Butterkirne oder Handbohrer: Alles funktioniert ohne Strom!
  • Gebühr: 115,00 €
  • Material: 1,00 € pro Person
  • Dauer: 3 Stunden


Kochen mit Kräutern

  • Würzig und frisch auf den Tisch: Pfannkuchen, Quark oder Tee aus Wild- und Garten-kräutern.
  • Gebühr: 115,00 €
  • Material: 1,00 € pro Person
  • Dauer: 3 Stunden


Naturapotheke

  • Die Natur liefert eine Vielzahl an Zutaten für gesunden Erkältungstee, leckere Halsbonbons oder Hustensaft.
  • Gebühr: 115,00 €
  • Material: 0,50 € pro Person
  • Dauer: 3 Stunden


Großmutters Waschtag

  • Bei der Arbeit am Waschbrett mit Bürste, Kernseife und Wäschestampfer ist Muskelkraft gefordert.
  • Gebühr: 115,00 €
  • Dauer: 3 Stunden


Erntezeit

  • Aktive Mitarbeit im Museum ist beim Getreide dreschen, Kartoffeln ausgraben oder Früchte und Beeren sammeln angesagt.
  • Gebühr: 115,00 €
  • Dauer: 3 Stunden
  • Von Juli–Oktober


Leben ohne Strom – Alltag um 1800

  • Es geht auf eine Zeitreise: Wie sah der Alltag vor 200 Jahren aus? Gemeinsam erledigen wir die anfallenden Arbeiten wie Feuer machen, Wasser holen und Kochen an der offenen Feuerstelle.
  • Gebühr: 115,00 €
  • Material: 0,50 € pro Person
  • Dauer: 3 Stunden
  • Zu diesem Thema ist auch Unterrichtsmaterial erhältlich!


Aussortiert und neu genutzt

  • Gemeinsam erkunden wir die Textilberge der Erde und staunen, was man aus den abgelegten Kleidern alles fertigen kann.
  • Gebühr: 115,00 €
  • Material: 1,50 € pro Person
  • Dauer: 3 Stunden

Zum Seitenanfang

Ein Wandregal mit einer alten Küchenwaage, Kochbücher mit bergischen Rezepten und Gewürzen in Gläsern und Schütten

Alte Bergische Rezepte warten zum Nachkochen auf Sie!

Kinder waschen Wäsche in der Waschschüssel

Wäsche waschen ohne Waschmaschine - wie geht denn das?

Selbst geerntete Kartoffeln liegen auf der Wiese. Dicke Lehmklumpen kleben noch an der Schale

Ernten Sie Kartoffeln auf den Feldern des LVR-Freilichtmuseums Lindlar!



Der Natur auf der Spur


Naturdetektive unterwegs

  • Auf dem Museumsgelände gibt es viel zu erforschen, der Blick durch die Lupe ermöglicht überraschende Entdeckungen.
  • Gebühr: 115,00 €
  • Dauer: 3 Stunden


Reich im Dunkeln

  • Im Boden leben unzählige Tiere: Saftkugler, Würmer und Schnecken. Die Artenvielfalt ist erstaunlich!
  • Gebühr: 115,00 €
  • Dauer: 3 Stunden
  • Von April–Oktober


Leben im Wasser

  • Mit Kescher und Becherlupe wird der Lebensraum Wasser untersucht. Ein spannender Einblick in das kühle Nass!
  • Gebühr: 115,00 €
  • Dauer: 3 Stunden
  • Von April–September


Honigsüß – von fleißigen Bienen

  • Wie tüchtig sind Bienen? Woher kommt der Honig? Wie entsteht eine Kerze? Ein Blick in den Bienenstock lohnt sich!
  • Gebühr: 115,00 €
  • Material: 0,50 € pro Person
  • Dauer: 3 Stunden
  • Von April–September
Zum Seitenanfang
Zwei Kinder untersuchen was sie in einem kleinen Sieb gefangen haben, als sie es zuvor durch den Bach gezogen haben

Was haben wir denn da gefunden? Entdecken Sie, was so alles im Wasser lebt!

Eine Honigwabe mit Bienen

Wagen Sie einen Blick in den Bienenstock und erfahren Sie mehr über die fleißigen Bienen.



Museumsaktionen für Kleingruppen


Der dicke, fette Pfannkuchen

  • Der Weg der Märchenerzählerin führt vorbei an Feldern, Hühnern und Kühen und endet bei den leckeren Pfannkuchen.
  • Gebühr: 90,00 €
  • Material: 1,00 € pro Person
  • Dauer: 2 Stunden
  • für Kinder von 4-9 Jahren (max. 15 Personen)


Schmieden – ein heißes Handwerk

  • Wer hat das Zeug zum Schmiedelehrling? In der Museumsschmiede lernt die Gruppe das Handwerk kennen.
  • Gebühr: 90,00 €
  • Material: 1,50 € pro Person
  • Dauer: 2 Stunden
  • Für Gruppen bis maximal 8 Personen
  • Festes Schuhwerk und Baumwollkleidung erforderlich!


Steinreich - Handschmeichler

  • Durch Feilen und Schleifen erhält der Handschmeichler eine individuelle Form.
  • Kosten:
  • Gruppen bis max. 12 Personen: 115,00 €, Dauer: 3 Stunden
  • Gruppen bis max. 22 Personen: 140,00 €, Dauer: 4 Stunden
  • Material: 1,50 € pro Person


Bergische Kaffeetafel

  • Selbstgemachte Waffeln, Milchreis, herzhaftes Brot und frisch gerösteter Kaffee – ein herrlicher Genuss in gemütlicher Runde!
  • Gebühr: 115,00 €
  • Material: 1,50 € pro Person
  • Dauer: 3 Stunden
  • Für Gruppen bis maximal 15 Personen


"Das bisschen Haushalt..." - Junggesellinnenabschied mal anders

  • Auf der Zeitreise in die 1950er Jahre machen die Frauen Bekanntschaft mit Kaffeeröster, Kochmaschine und Stopfpilz.
  • Gebühr: 115,00 €
  • Material: 1,00 € pro Person
  • Dauer: 3 Stunden
  • Für Gruppen bis maximal 15 Personen


Kraftmacher - Junggesellenabschied mal anders

  • Holz hacken, Feuer machen und eine deftige Mahlzeit zubereiten sind die herausfordernden Aufgaben für angehende Ehemänner.
  • Gebühr: 115,00 €
  • Material: 1,00 € pro Person
  • Dauer: 3 Stunden
  • Für Gruppen bis maximal 15 Personen

Zum Seitenanfang

Ein Kind präsentiert einen fertigen Handschmeichler aus Speckstein in seinen Händen.

Aus Speckstein lassen sich viele interessante Formen gestalten.

Der Schmied bearbeitet das heiße Eisen auf dem Amboss

Lernen Sie das Schmiedehandwerk kennen. Gemeinsam mit unserem Schmied dürfen Sie auch einmal am Amboss das heiße Eisen bearbeiten.