Zweig mit gefärbten Blättern
Im Bandweberhaus des Freilichtmuseums gefertigte Bänder

Märchenfestival

Sonntag, 25. Juni 2017, 11.00–18.00 Uhr

Eintritt für Erwachsene: 10,00 €; Kinder frei; Parkgebühr 3,00 €

Willkommen im Märchenwunderland! Am 25. Juni präsentiert das Wuppertaler TalTonTheater mehr als 30 Märchenfiguren in der historischen Landschaft des LVR-Freilichtmuseums Lindlar. Begegnen Sie Aschenputtel, Dornröschen und Hänsel & Gretel – doch Obacht, auch die Hexe und der Teufel mit den drei goldenen Haaren treiben zwischen alten Fachwerkhäusern und üppigen Bauerngärten ihr Unwesen!

Erstmals wird auf dem 30 Hektar großen Gelände auch geklappert und gelärmt, gerupft und gezupft, gehüpft und getrabt, geputzt und geschabt: Die Kölner Heinzelmännchen statten dem Bergischen Land einen Besuch ab. Und während Vorleser und Erzähler im Schatten der großen Bäume von verwunschenen Prinzessinnen und mutigen Helden berichten, bieten Bäcker, Schmied und Seiler Einblicke in ihre fast vergessenen Handwerke. Ein breites museumspädagogisches MitmachProgramm rundet das Angebot ab.

Bildergalerie (zum Vergrößern Bild anklicken)

Märchenfestival im LVR-Freilichtmuseum Lindlar

  • Eine Hexe mit grünem Gesicht, Buckel und einem schwarzen Kleid stützt sich auf einen großen dicken Ast.
  • Zum Gruppenfoto versammelt - die Märchenfiguren des Festivals
  • Zwerg Nase zeigt seine Kochkünste
  • Aschenputtels Stiefschwestern in langen Kleidern schützen sich mit kleinen Sonnenschirmen vor der Sonne.
  • Der rotgesichtige Teufel mit seiner Großmutter
  • Dornröschen in hellblauem Kleid vor ihrem Spinnrad