Zweig
Im Bandweberhaus des Freilichtmuseums gefertigte Bänder

Museumswanderwege

Lindlarer Sehenswürdigkeiten rund um das LVR-Freilichtmuseum Lindlar

Lernen Sie doch Lindlar und die Umgebung näher kennen, wenn Sie bei uns im Freilichtmuseum sind. Die fünf abwechslungsreichen Rundwanderwege führen Sie zu Lindlarer Sehenswürdigkeiten, Freizeiteinrichtungen und beschaulichen Fleckchen, die vielleicht so mancher Einheimische noch gar nicht kennt. Es gibt einiges zu entdecken!

Grauwacke und englische Gartenkultur

Wussten Sie etwa, dass Grauwacke, die heute noch in Lindlar abgebaut wird, für viele Lindlarer eine wichtige Einnahmequelle darstellte? Kennen Sie schon den Schlosspark von Schloss Heiligenhoven im Stil englischer Landschaftsgärten des 19. Jahrhunderts? Imposante einheimische sowie exotische Bäume und ein idylischer See mit reichem Fischbestand laden zum Verweilen ein. Vielleicht möchten Sie aber auch einen Abstecher ins Sülztal unternehmen und frische Köstlichkeiten im Hofladen der Fischzucht Rameil probieren?

Kostenlose Wanderkarte erläutert die Attraktionen auf den einzelnen Strecken

Für die einzelnen Touren müssen Sie zwischen 30 Minuten und 2,5 Stunden reine Gehzeit einplanen. Drei der Wanderwege sind auch für Kinderwagen und Rollstühle geeignet.

Die Wanderkarte mit den verzeichneten Museumswanderwegen (M1 bis M5) und kurzen Erläuterungen zu den Sehenswürdigkeiten ist derzeit leider vergriffen und wird nachgedruckt. In digitaler Form ist sie als Download auf der Homepage unseres Fördervereins erhältlich.


Wir wünschen Ihnen viel Spaß - los gehts!



Weiterführende Links